Monokulare

Monokulare sind kleine Fernrohre, die dem Sehbehinderten Mobilität außer Haus ermöglichen können. Die stufenlose Einstellung von der Ferne bis in den Nahbereich hinein bietet sehr flexible Einsatzmöglichkeiten, etwa zum Lesen von Fahrplänen und Straßenschildern oder zum betrachten von Schaufensterauslagen. Je nach Vergrößerungsbedarf gibt es unterschiedliche Größen und Modelle solcher Handfernrohre. Aufgrund der kompakten Abmessungen sind die Monokulare leicht mitzuführen und unauffällig in der Benutzung. Große Sehfelder und eine vergütete Optik schaffen optimale Voraussetzung dafür, dass der vorhandene Sehrest optimal genutzt werden kann.